Zufallsbilder
NGTD8 - Treff
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [01] Deutschland → ÖPNV in Deutschland → Ã–PNV in Nordrhein-Westfalen → Ruhrbahn → Bahn → M-Wagen (Ex-EVAG) → 1176 | Essen, Kruppallee


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

 
1176 | Essen, Kruppallee
Beschreibung: Die Linien 107 und 108 bedienen im Tunnel Hochbahnsteige und werden daher ausschliesslich mit Hochflurwagen bedient.
Ich frage mich, wie man da eine Barrierefreiheit erreichen will.

14.09.2020
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 17.09.2020 21:58
Hits: 123
Downloads: 1
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 466.1 KB
Hinzugefügt von: Bremerhavener
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS 250D
Belichtungszeit: 1/500 sec(s)
Blende: F/10
ISO-Zahl: 320
Aufnahmedatum: 14.09.2020 14:06:18
Brennweite: 38mm
Kommentare
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5265
Im Zweifelsfall
mit der U5-Methode.

Könnte hier allerdings eng werden und kostet teuer.
17.09.2020 22:05 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Bremerhavener
Member

Registriert seit: 10.12.2013
Kommentare: 474
Ich habe gerade mal recherchiert.
Man senkt die Hochbahnsteige zum Teil ab, um Niederflurzüge einsetzen zu können. Wenn es von der Bahnsteiglänge für die U-Bahnen trotzdem noch reicht, ist das natürlich die beste Lösung, auch wenn dann die Barrierefreiheit vorübergehend sogar quasi ganz wegfällt. Aber sonst hätte man auf Essener Boden drei nicht kompatible Netze, was ziemlich kacke wäre:
1. Normalspuriges Hochflur-U-Bahn-Netz
2. Meterspuriges Hochflur-Straßenbahnnetz
3. Meterspuriges Niederflur-Straßenbahnnetz
17.09.2020 22:14 OfflineBremerhavener
Brutus
Member

Registriert seit: 12.05.2007
Kommentare: 1062
Da die U11 in der Regel in Doppeltraktion fährt, kann man auch problemlos einen Teil der Hochbahnsteige auf Niederflurbahnsteige zurückbauen.
18.09.2020 16:11 OfflineBrutusdominikwendt at gmx.net
 Nächstes Bild:



1159 Aalto Theater