Zufallsbilder
7459 Mülheimer Brücke
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [01] Deutschland → ÖPNV in Deutschland → Ã–PNV in Nordrhein-Westfalen → Köln → RVK → neuer Schulbusverkehr Bornheim


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

 
neuer Schulbusverkehr Bornheim
Beschreibung: Der Schulbusverkehr in meiner Heimatstadt wurde über Generationen von Schilling aus Hürth bei Köln betrieben, bis die Stadt Bornheim meinte, die Leistungen ausschreiben zu müssen.

Gewonnen hatte damals ein Billigunternehmer, von dem man später erst erfuhr, dass er auch woanders mit seinen Angeboten Busunternehmen aus der Region aus dem Geschäft gedrängt hatte.

Der große Wurf war es aber nicht, wie man es sich bei der Stadt erhoffte, es gab Probleme mit der Zuverlässigkeit und andere Themen, die übel aufstießen, und so wurde dem Unternehmen nach mehreren Abmahnungen gekündigt.

Es folgte eine Direktvergabe an Rheinland-Touristik aus Wesseling, ein erfolgreiches und sehr zuverlässiges Unternehmen aus der Region, dass den Auftrag erfolgreich und zuverlässig ausführte.

Man nutze die maximale Dauer aus, die eine "Notvergabe" haben darf, und nun versucht man den Schulbusverkehr auf eine neue Art.

Es gibt keinen Schulbusonderverkehr mehr, sondern es gibt die Bornheimweite Buslinie 753, die wie bisher zu den Unterrichtszeiten die Kinder von den Wohnorten zu den Schulen und zurückbringt, aber es ist eine richtige Buslinie, die jeder benutzen darf.

Gefahren wird das von der Regionalverkehr Köln aus Meckenheim, die auch den normalen Linienverkehr der Linien 817 und 818 fährt, aber ich gehe davon aus, dass die Leistungen der 753 weiter gegeben wird an Rheinland-Touristik, denn RT ist ein bekannter Subunternehmer der RVK.

Etwas wirklich neues ist das aber im Grunde nicht, denn der Schulbusverkehr zur Ursulinenschule in Hersel und zum Cojobo in Bonn-Auerberg, beides Privatschulen, wird ebenfalls als normaler Linienverkehr der Linien 817 und 818 gefahren, ebenfalls von der RVK, ebenfalls an Rheinland-Touristik weitergegebn, aber von den Privatschulen finanziert, aber jeder darf einsteigen.

Diese Busfahrten sind auch offziell im Fahrplanbuch vermerkt und das klappt seit Jahren probemlos.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 11.08.2019 16:47
Hits: 449
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 230.7 KB
Hinzugefügt von: ulrich
Hersteller: samsung
Modell: SM-G960F
Belichtungszeit: 1/855 sec(s)
Blende: F/2.4
ISO-Zahl: 50
Aufnahmedatum: 10.08.2019 11:35:48
Brennweite: 4.3mm
Kommentare
ulrich
Administrator

Registriert seit: 13.03.2005
Kommentare: 865
habt ihr euch mal überlegt?
warum MM-Trains so vor sich hingammelt und hier nur noch eine Handvoll Leute Bilder hochladen?

Das hat nicht nur was mit Facebook zu tun, sondern auch was mit dem Verhalten einiger aktiver Nutzer hier.

Wenn unter einem Bild kein einziger fachlicher Kommentar kommt, sondern stattdessen 2 Leute nur Müll drunter setzen, wir bei dem ersten Upload dieses Bildes von gestern, dann dürft ihr euch nicht wundern, wenn MM-Trains in der Fachszene keinen Zulauf mehr bekommt.

Diejenigen, die hier fremsprachlich und fantasiesprachlich irgendeinen Müll von sich geben sind die Totengräber für dieses Projekt.
11.08.2019 16:51 Offlineulrich
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 7875
Can't confirm.
Mit dem Modus Operandi fährt MMT die letzten fpnf bis zehn Jahre doch gar nicht schlecht.

Die Frage ist eher, was soll man groß fachlich dazu sagen... ein paar Kuhkäffer zwischen Köln und Bonn haben jetzt andere Schulbusse... und in China fallen täglich mehrere Dutzend Reissäcke um.

Genau das war auch die Message die ich mit meinem Ausgangskommentar zum Upload gestern rüberbringen wollte. Zwischen den Zeilen lesen ist halt nicht jedermanns Stärke...

Und wenn wir bei Müll reden sind... wie geht's eigentlich Piroschka? Also. Jetzt stell dich mal nicht so humorlos nur wegen ner Woche Schweiz
11.08.2019 17:09 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 4986
Totengräber
In der Tat, 393 Fotos allein im Juli sind durchaus sehr wenig. Erst Ende Juni durfte ich mich für das BdM durch 600+ Fotos neue wühlen, das weiß ich noch. Aber das sind für manche Leute offensichtlich Peanuts. Userfluktuation ist bekanntlich auch ein Phänomen, welches es NUR! und exklusiv bei MMT gibt.

Much wow. Um mal im Bild zu bleiben.
11.08.2019 17:14 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



M-UO 1547 Bad Godesberg Bf/Rheinallee 18.11.2017