Zufallsbilder
HP-QV 994 Citaro G der Firma Beth (Lampertheim)
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [12] Bus, Tram und Zug virtuell → RailWorks → S-Bahn Rhein-Main → Er ist wieder da.
Er ist wieder da.


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



420 303, Dortelweil  
Er ist wieder da.
Beschreibung: War er jemals weg? Na ja doch, solide drei Jahre immerhin. Gut, fairerweise kann man ihn nicht auf seinen letzten Stammlinien S7/S8/S9 fahren, weil es die noch nicht gibt, aber immerhin auf den ersten Linien, auf denen er 2004/2005 rausgeflogen ist - die S5 und S6. In diesem Sinne:

420 271, Frankfurt (Main) Hauptwache
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 20.12.2017 22:04
Hits: 739
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 459.1 KB
Hinzugefügt von: Stolt Jensenberg
Kommentare
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8181
Ui
hat DTG aber schön hinbekommen, besonders den U5

*wegduck*
20.12.2017 22:17 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5215
Ich kann zu schnell zuschlagen für dich
Abgesehen davon ist es durchaus richtig, dass der U5 besser als der 420er aussieht. Allein wo die nach hinten gezogenen Lampen herkommen, hat sich mir nie erschlossen und - gut, das ist kein Fehler, sondern liegt an der Bauausführung - der alte Innenraum ist auch hässlich im Vergleich zu dem von 1995.
20.12.2017 22:25 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8181
Was ich
eigentlich bloß sagen wollte, das auch ein fehlerhafter U5/420/wasauchimmer noch besser gelungen ist als fast alles was DTG so an deutschem Material erschafft
20.12.2017 23:25 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5215
Ach so
Joa, das ist auch richtig. Nun müsste eigentlich nur noch alTerr eine richtige Frankfurter 420er-Version basteln und dann wäre die Sache auch abgehakt. Unter'm Strich ist halt auch dieser 420 271 nur ein Münchner mit RMV-Aufkleber
21.12.2017 00:53 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
B80D2321
Member

Registriert seit: 29.07.2014
Kommentare: 470
Wobei der 420 nicht von DTG, sondern von Influenzo ist, er wird nur auf Steam vertrieben.

Ich fände ja 'nen 420 der 7./8. Bauserie noch ganz nett
21.12.2017 15:25 OfflineB80D2321
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5215
Das Ding ist
Der 420er hat so viele Wandlungen in seinem Leben mitgemacht, es würde ewig dauern, das alles umzusetzen. Und von den Sonderlingen wie 420 434 mit seiner asymmetrischen Front wollen wir hier noch gar nicht reden.
21.12.2017 20:25 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8181
Der war sogar
an beiden Enden asymmetrisch -.-
23.12.2017 00:20 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5215
Weiß nicht
Nie in echt gesehen. Eigentlich auch ein schlechtes Beispiel, hätte auch den 316 nehmen können. #derpy
23.12.2017 00:34 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8181
Hatte ihn mal gegoogelt
Sowohl der 434 als auch der 934 haben das extra-Stück Blech.
23.12.2017 11:30 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5215
Hinter dem Blech
verbergen sich übrigens Klimaanlagen.
23.12.2017 17:02 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de