Zufallsbilder
TR-S 66 Trier, Moselstraße  09.04.2011
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [14] Zeichnungen, Gem├Ąlde → Fahrzeugskizzen → Deutschland → ├ľPNV → VAG-Baureihe DT2


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



MVG B100S  
VAG-Baureihe DT2
Beschreibung: In M├╝nchen ist seit 1981 der B-Zug im Einsatz und als N├╝rnberg Anfang der 90er sein Netz ausbaute, dachten sich die Franken: Das Ding ist geil, das brauchen wir auch! Genommen hat man dann aber nur den Wagenkasten, die Technik hat man gr├Â├čtenteils vom Berliner ET480 ├╝bernommen (h├Ârt man auch) und der Innenraum ist mehr oder weniger eine Eigenkreation - mit skurrilen Haltestangen und interessanten Sitzanordnungen.

Gebaut hat man vom DT2 12 Triebwagen, die alle 1993 geliefert wurden - N├╝rnberg ist klein, viel mehr Wagen braucht man da nicht. Da die Wagen erst 24 Jahre alt sind, hat sich nicht so viel getan in ihrer bisherigen Lebensdauer - selbst T├╝rkn├Âpfe und Warnleuchten waren von Anfang an built-in. Glaube ich jedenfalls. Denn einen Nachteil hat diese Kiste: Es gibt einfach keine verdammten Fotos! Zumindest keine, die sie vor ca. 2000 zeigen. Dementsprechend kann ich nur sch├Ątzen, ob bei der Auslieferung irgendwas anders war als heute.

Ansonsten gibt's zum DT2 eigentlich nicht viel zu sagen, au├čer dass er eben ein Sammelsurium aus Komponenten ist, die die VAG sonstwo in Deutschland aufgetrieben hat, sodass ein brauchbarer U-Bahnwagen dabei herauskam. Man k├Ânnte sich h├Âchstens mal wieder dar├╝ber wundern, warum die VAG hier erneut eine mehr als vorzeigbare Weiterentwicklung des SWM-Vorbilds auf die Beine gestellt hat, w├Ąhrend man in M├╝nchen ein Jahr sp├Ąter den B2.8 bestellte und der sich einfach mal fast ├╝berhaupt nicht von den Prototypen aus dem Jahre 1981 unterscheidet.



Land: Deutschland
Betrieb: VAG N├╝rnberg
Hersteller: ABB, Siemens
Typ: DT2
Anzahl: 12
Angeschafft: 1993
Nummern: 529 - 552
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 29.04.2017 07:17
Hits: 2663
Downloads: 0
Bewertung: 2.21 (10 Stimme(n))
Dateigröße: 28.0 KB
Hinzugefügt von: Stolt Jensenberg
Kommentare
ET-471-082
Member

Registriert seit: 17.02.2008
Kommentare: 542
Die Inneneinrichtung (Haltestangen, Sitze) ist auch vom Berliner 480 ├╝bernommen. Die T├╝rkn├Âpfe sind von Anfang an drinnen, die Warnleuchten sind aber erst mit DT3-Einf├╝hrung dazu gekommen. Ich selber habe die Dinger sehr wohl vor 2000 fotografiert, aber ver├Ąndert hat sich da bisher nicht viel von den Warnleuchten und Zugzielanzeigen einmal abgesehen.
Schade, dass die VAG damals nur 12 St├╝ck davon beschafft hat. H├Ątte die VAG damals 32 St├╝ck beschafft, h├Ątte die VAG sich Anfang der 2000er Jahre den Zukauf der A-Wagen aus M├╝nchen sowie 14 DT3 sparen gekonnt, so dass die DT3-Serie dann auch nur noch 32 statt 46 Einheiten umfasst h├Ątte und dann w├Ąren alle Serien gleich gro├č (32 Einheiten) gewesen.
29.04.2017 14:05 OfflineET-471-082ET-471-082 at wtnet.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5266
Tja
hinterher ist man immer schlauer. Was f├╝r T├╝rkn├Âpfe waren das? Ich kenne nur die heutigen mit den LED-Paaren, die sich um die wei├če Fl├Ąche gruppieren. Aber die gab es ja damals wahrscheinlich noch nicht.
29.04.2017 14:32 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
ET-471-082
Member

Registriert seit: 17.02.2008
Kommentare: 542
Ja, nachher ist man immer schlauer. Aus diesem Grunde sollen die DT2 mit Einf├╝hrung des DT4 zusammen mit den Drehstrom-DT1 gleich mit weggehen. Dann hat man 2 Serien a 46 Einheiten und dann kommt das auch wieder hin.
Wenn die DT2 heute noch die von dir beschriebenen T├╝rkn├Âpfe mit den LED-Paaren um die wei├če Fl├Ąche herum haben, dann sind die T├╝rkn├Âpfe bislang nicht ge├Ąndert worden, denn diese T├╝rkn├Âpfe hat es auch schon in den 1990er Jahren gegeben.
29.04.2017 15:01 OfflineET-471-082ET-471-082 at wtnet.de
 Nächstes Bild:



MVG-Baureihe B