Zufallsbilder
Charleroi Sud
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [14] Zeichnungen, Gemälde → Fahrzeugskizzen → Deutschland → Ã–PNV → DVG GT8/10NC-DU


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



üstra TW2000/2500  
DVG GT8/10NC-DU
Beschreibung: Generalüberholt und um fehlende Varianten ergänzt: Die Duisburger Straßenbahn.

Diese Wagen begannen ihre Existenz ab den ganz späten 1980ern, auf Fotos aus dem DÜWAG-Werk stehen sie neben den B80D für die KVB. Duisburg hatte damals beschlossen, sich eine U-Bahn zuzulegen. man musste ja schließlich mit den Düsseldorfern mithalten. Mit Verbesserung der Verkehrssituation hatte das wenig zu tun - das ohnehin schon fast nicht mehr existente Straßenbahnnetz wurde noch weiter zurückgestutzt, und die verbleibenden Linien brauchen aufgrund der umwegreichen Streckenführung durch die Innenstadt heute teilweise sogar länger als vorher.

Waren die Wagen ab Werk als dreiteilige Achtachser mit der damals schon sperrigen Bezeichnung GT8NC-DU ausgeführt, wurden schon bald Engpässe bei der Kapazität deutlich, und die Wagen wurden um ein niederfluriges Mittelteil samt zusätzlichem Gelenk und Drehgestell ergänzt. Dieses ist statt aus Metall aus Kunststoff gefertigt, auf dem der Lack scheinbar besser hält, wie der heutzutage arg verblichene Rotton der Originalteile vermuten lässt.

Derzeit läuft ein Modernisierungsprogramm für die nunmehr GT10NC-DU genannten Fahrzeuge, die für mindestens einen Wagen allerdings schon das unerwartete Ende bedeutet hat - zu katastrophal die Rostschäden, die zu Tage traten.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 21.08.2016 19:13
Hits: 2714
Downloads: 0
Bewertung: 3.17 (6 Stimme(n))
Dateigröße: 20.4 KB
Hinzugefügt von: Darth Sauron
Kommentare
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
lol
In Duisburg geht ja anscheinend wirklich alles schief. Aber dass die Rheinbahn ihnen jetzt auch noch neue Straßenbahnen bezahlen wird, bezweifle ich.
21.08.2016 19:55 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Wenn
du das irgendwo rausgelesen hast ist wohl was unklar formuliert, das sollte nicht die Aussage sein
21.08.2016 20:05 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Aber hab ich Unrecht? ^^
21.08.2016 20:23 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Negativ
aber ich glaube zu wissen dass das der VRR war der die Technikrenovierung bezahlt, nicht die Rheinbahn.
21.08.2016 20:36 OnlineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
 Nächstes Bild:



HHA-Baureihe DT1