Zufallsbilder
B-EX 5077 Berlin ZOB 28.07.2011
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



HHA DT5  
VGF U3
Beschreibung: Von den Wagen Bildmaterial finden, noch dazu als Vorlage für die Skizze brauchbares? Area 51 ist ein Kinderspiel dagegen.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 22.03.2016 00:55
Hits: 1687
Downloads: 3
Bewertung: 1.00 (1 Stimme(n))
Dateigröße: 9.9 KB
Hinzugefügt von: Darth Sauron
Kommentare
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Na, so schwer ist die Kiste aber nicht
Da kann man viel vom U2-Wagen übernehmen. Okay, so man ihn hat.

Ach ja, apropos, den überlässt du mir.
22.03.2016 01:09 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Den U2
habe ich zwar schon, aber das ist noch eine der ältesten Zeichnungen. Da ist nichts zu retten.
22.03.2016 01:15 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Jut
Dann mach ich den noch mal neu in der gleichen Auflösung wie beim F-Zug. Vielleicht ja auch mal mit Front, da gibt's ja auch Unterschiede.
22.03.2016 01:19 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Keine Einwände
in deinem und Markus Format werde ich euch so bald keine Konkurrenz machen, dazu fehlt mir die Geduld
22.03.2016 10:14 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Warum?
Malst du die Flächen etwa alle mit dem Stift aus?
22.03.2016 15:29 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Nein, das nicht
aber je größer das Bild, desto weniger kann man auf "sieht man eh nicht" schieben, desto mehr Kleinigkeiten müssen beachtet werden, etc. Und was Rundungen/Kurven angeht, da arbeite ich tatsächlich oft Pixel für Pixel, wenn's anders nicht geht. Moderne Köpfe, wie beim Talent etwa sind da immer so 'ne Sache.
22.03.2016 15:36 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Many interesting
Die Dinger waren wohl als einzige VGF-Fahrzeuge für den Stromschienenbetrieb vorbereitet. Auch soll die gesamte Tunnel-U4 darauf wohl schnell umrüstbar sein. Dementsprechend hat man wohl sich wohl noch bis mindestens 1980 gedacht "demnächst fangen wir wirklich an!".
04.04.2020 16:53 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8512
Als einzige?
Sprich die U2 nicht, die U3 dann ja, und beim U4 haben sie's wieder bleiben lassen?
04.04.2020 17:15 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5415
Beim U2
weiß ich es nicht, glaube aber nein. Der U4er könnte es haben, der ist ja ne Weiterentwicklung vom U3 - ich glaube aber, 1994 hat man sich von der Voll-U-Bahn bereits verabschiedet.

Die U4 war ja lange Zeit Frankfurts einzige echte U-Bahn-Linie, dort hat man ja sogar LZB-Versuche gemacht. Ich nehme stark an, dass man diesen Standard dann auch bei den weiteren Strecken mindestens mittelfristig verfolgte - die C-Strecke hat zwar Stadtbahn-Abschnitte, westlich vom Kirchplatz ist aber eine große Bauvorleistung, um den Tunnel Richtung Praunheim und Hausen weiterzuführen. Und für die waren ja auch mal U3-Wagen vorgesehen.
04.04.2020 19:10 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



VGF R-Wagen