Zufallsbilder
Citaro weltweit
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [08] Flugzeuge → Verkehrsflugzeuge → Junkers Ju52 über der Hahnweide


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



Dortmund / EDLW / DTM - 28.08.1995 - D-BCRP  
Junkers Ju52 über der Hahnweide
Beschreibung: Sechs mal Junkers Ju 52 am 02. September 2011 über der Hahnweide. Es war eines der letzten Male, dass man sechs Tanke Ju's in der Luft sehen konnte. Die Fuhrungsmaschine ist die Lufthansa Ju D-CDLH. Danach die Ju's der
Ju-Air mit HB-HOP, HB-HOS und HB-HOT, sowie die HB-HOY (CASA JU). Zusätzllich dazu noch die (CASA) 352L (Ju-52) C/N 103 mit dem Kennzeichen F-AZJU.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter: Junkers Ju52
Datum: 29.04.2021 16:53
Hits: 203
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 606.9 KB
Hinzugefügt von: Wilfried_Broemmelmeyer
Kommentare
Thomas M. Spitzner
Administrator

Registriert seit: 01.05.2015
Kommentare: 290
Ich erinnere mich noch an den "Massenstart"...
....der 5 auf der Hahnweide stehenden 52er. Super Soundkulisse. Eine fehlte: D-CDLH. Die kam aus Leinfelden/Echterdingen, wo sie an diesem Wochenende Rundflüge für die Lufthansa Berlin Stiftung durchführte. Dabei mal kurz in südwestlicher Richtung abgebogen und schon war sie die Nummer eins im Schwarm der Wellblechbomber über Kirchheim und der Teckburg.
29.04.2021 16:57 OfflineThomas M. Spitzner
Wilfried_Broemmelmeyer
Member

Registriert seit: 31.05.2020
Kommentare: 28
Hallo Thomas,
stimmt. Daran habe nicht mehr gedacht. Habe nur noch den tollen Sound bei den Überflügen im Ohr. Vielleicht haben wir noch einmal das Glück vier oder fünf dieser Flieger in der Luft zu sehen?
29.04.2021 17:47 OfflineWilfried_Broemmelmeyerwilfried.broemmelmeyer at outlook.com
Thomas M. Spitzner
Administrator

Registriert seit: 01.05.2015
Kommentare: 290
Mittelfristig glaube ich da nicht dran, leider......
......denn Du weisst ja, dass die LH bei den Quaxen zerlegt steht und dass die Eidgenössischen Luftfahrtbehörden den Herrschaften der Ju-Air wegen dubioser Praktiken des fliegenden Personals auf die Finger geklopft hat......
Geduld haben ist angesagt.....
29.04.2021 19:16 OfflineThomas M. Spitzner
Wilfried_Broemmelmeyer
Member

Registriert seit: 31.05.2020
Kommentare: 28
Flieg wieder Ju 52 !
Mein ehemaliger Arbeitgeber arbeitet in seiner Entwicklungsabteilung zusammen mit Ju-Air an einer Modifikation zur neuen Zulassung für die Ju 52. Wird aber wohl noch einige Zeit dauern.
29.04.2021 20:46 OfflineWilfried_Broemmelmeyerwilfried.broemmelmeyer at outlook.com
ET-471-082
Member

Registriert seit: 17.02.2008
Kommentare: 595
Welche Ju 52 war das, die kürzlich in der Schweiz abgestürzt ist? Welche Modifikation der Ju 52 der Ju-Air wird das sein? Unter anderem P&W 1340 anstelle des originalen P&W 1690. Der P&W 1340 anstelle des originalen P&W 1690 ist nicht das Problem, den hat D-CDLH auch, das hat zunächst nicht viel am Sound ausgemacht. Krasser ist da das Planeten-Getriebe und der 3-Blatt-Propeller, der hat D-CDLH ordentlich etwas vom Sound genommen? Wie wäre es eigentlich mit dem BMW 134? Dann könnten die Ju52 auch mit Jet-A1 betrieben werden.
29.04.2021 21:33 OfflineET-471-082ET-471-082 at wtnet.de
Wilfried_Broemmelmeyer
Member

Registriert seit: 31.05.2020
Kommentare: 28
Abgestürzt ist die HB-HOT. Zur anderen Frage kann ich leider nicht viel sagen. Habe nur mitbekommen, dass es um die Wiedererlangung der Zulassung / Lufttüchtigkeit geht. Wird mehr um Reparaturen wegen Korrosion gehen.
30.04.2021 10:28 OfflineWilfried_Broemmelmeyerwilfried.broemmelmeyer at outlook.com
 Nächstes Bild:



Woensdrecht - EHWO/WOE - 03.10.1997 - TT-AAK