Zufallsbilder
KT4D an der Friedrichstraße
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [02] Europa → Eisenbahn in Europa → Frankreich → SNCF → TGV → TGV Duplex → 4703, München Hbf


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



207 bei Mus  
4703, München Hbf
Beschreibung: !Non! Wenn der TGV so oder so ausgestattet ist wie das, was mich zwangsweise aus Charleroi weggebracht hat, bin ich jetzt schon nicht überzeugt. Der ICE 3 meiner Rückfahrt war immerhin ordentlich.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 17.03.2019 06:00
Hits: 274
Downloads: 0
Bewertung: 10.00 (1 Stimme(n))
Dateigröße: 479.1 KB
Hinzugefügt von: B100S_2120
Hersteller: Apple
Modell: iPhone X
Belichtungszeit: 1/8 sec(s)
Blende: F/2.4
ISO-Zahl: 160
Aufnahmedatum: 29.12.2018 23:35:15
Brennweite: 6mm
Kommentare
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Ah oui les piefkes!
Aben einfach für nichts eine Erz und wündern sisch dann wenn eine Franzose Ratingèn falsch aussprischt! Auch wenn das strenggenommen eine Italiener war die at sisch gewündert! Aber trotzdéme, das gilt!
17.03.2019 20:55 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3944
🥖
17.03.2019 21:49 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Ohhh!
L'or brut!
17.03.2019 21:57 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
ulrich
Administrator

Registriert seit: 13.03.2005
Kommentare: 648
ich bin mit diesen Zügen noch nie gefahren
Aber wenn man Tempo 250 mit einem Doppelstock fahren kann, dann muss da schon Qualtät hinter sein.

Im Gegensatz zu den IC2, die bei Tempo 160 schon wackeln :-)

Wenn ich im April meine Rundtour mache Köln - Paris - Mannheim - Bonn werde ich auf dem Abschnitt von Paris nach Mannheim laut Buchung einen ICE Velaro haben, also wieder nicht :-)
18.03.2019 12:03 Offlineulrichhttp://www.ulrichkissmann.de
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3944
Der Thalys
basiert ja auf dem, was wir hier sehen, nur als Eindecker. Und den fand ich eng, unbequem und er sah innen aus wie ein fahrender Puff. Ob die SNCF das besser gemacht hat, weiß ich nicht und ist zu hoffen, aber einen guten Eindruck hat das nicht gemacht. Mit unseren 407ern hatte ich im Vergleich dazu deutlich weniger Probleme.
18.03.2019 12:32 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Der Clou beim TGV
was Komfort und auch Sicherheit angeht sind ja die Jakobsdrehgestelle über die ganze Länge, von den Köpfen und ersten Wagen dahinter abgesehen.

Die sind auch schon bei 300 km/h entgleist ohne das großartig was passiert ist, einfach weil der Zug nicht so leicht auseinander reißt. Wurde beim ICE auch erst überlegt, war dann aber zu aufwändig und zu teuer. Hätte man's trotzdem getan wäre Eschede (was nebenbei bei "nur" 180 km/h passierte) mit ziemlicher Sicherheit längst nicht so katastrophal ausgegangen.
18.03.2019 13:28 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3944
Löl
Darüber hatte ich letztens eine Diskussion mit einem Vereinsmitglied. Er beharrte darauf, dass konventionelle Drehgestelle besser sind, weil das günstiger ist und man Reisezüge damit besser stärken und schwächen kann. (Passiert ja beim ICE täglich wie wir alle wissen) Selbst das Sicherheitsargument ließ er nicht durchgehen - bzw. er hat sich dann bemüht, schnell irgendwas anderes aus der Luft zu greifen was gar nicht zum Thema gepasst hat.
18.03.2019 13:32 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
ulrich
Administrator

Registriert seit: 13.03.2005
Kommentare: 648
jepp
der Thalys ist ein typischer 90er-Jahre TGV und ist mega-eng und sieht scheusslich aus.

Es gab schon Modernisierungen, die aber eher technischer Natur waren und eben der Einbau des W-Lans (man ist virtuell immer in Frankreich, auch wenn man real in Deutschland oder Belgien ist :-) ), aber mittlerweile wurde 1 Zug aus dem Verkehr gezogen, der bei einer Firma steht und auch was die Ausstattung angeht diesen ins aktuelle Jahrhundert geführt wird.

Will sagen: die Ausstattungsmodernisierungen haben mit einem Prototyp begonnen und dieser soll wohl noch dieses Jahr als PBK ins Netz zurück kehren :-)
18.03.2019 13:55 Offlineulrichhttp://www.ulrichkissmann.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Wenn selbst die Franzosen
ihre Designs jetzt verlangweiligen, dann geht die Welt wohl wirklich unter.
18.03.2019 16:14 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3944
Verlangweiligen?
Ich hab mal eben gegoogelt, der Innenraum sah ja vorher schon so spannend aus wie Toastbrot aus Beton. Wenn ich mir das so angucke, kann es eigentlich nur besser werden.
18.03.2019 16:25 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Geh mal lieber zum Arzt
Du hast gerade Beton als Metapher für "sieht Scheiße aus" verwendet. Nicht dass du noch was ausbrütest.
18.03.2019 16:48 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3944
I beg to differ
Wenn wir im Bereich beweglicher Teile sind, ist Beton etwas fehl am Platz.
18.03.2019 17:04 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6153
Meanwhile in Finland
https://www.youtube.com/watch?v=ZRMlceJvk8s
18.03.2019 20:54 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
 Nächstes Bild:



4714 in Wettingen