Zufallsbilder
Nr. 3087 ''Edelweiss Air'' beim Bellevue
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [14] Zeichnungen, Gemälde → Fahrzeugskizzen → Deutschland → Ã–PNV → HHA-Baureihe DT4 (II)


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



BOGESTRA B80D  
HHA-Baureihe DT4 (II)
Beschreibung: In den letzten Jahren werden immer mehr DT4-Bauserien größeren Umbauten unterzogen - als unverbastelt sind heute eigentlich nur noch die DT4.5 und DT4.6 zu bezeichnen.

Seit einigen Jahren werden die mittlerweile bis zu 28 Jahre alten DT4.1 und DT4.2 modernisiert. Dabei erhalten alle Wagen eine Wagenkastensanierung mit Neulack und ein Innenraum-Redesign im Stil des DT5. Außerdem wurden bereits bei allen 51 Triebwagen Türwarnleuchten nachgerüstet, die ab Werk erst die DT4.3 erhielten, die aber durch die Umstellung der Abfertiungs-Abläufe 2014 notwendig wurden. Ein Umbau auf Elektrotüren war geplant, wurde aber nicht umgesetzt. Aktuell (27.12.16) sind die Wagen 101 bis 138 modernisiert, damit gibt es gleichzeitig keine DT4 mit Polstersitzen mehr.

An den DT4.3 und DT4.4 wurde bislang nur wenig verändert, sie sind erst 16-20 Jahre alt. Ebenso wie alle DT4.1 und DT4.2 wurden sie allerdings 2009 einem kleinen Umbau unterzogen, bei dem die Zielrollbänder entfernt wurden und durch die gleichen LED-Anzeigen wie im DT5 ersetzt wurden. Der Zeitpunkt bot sich an, weil sonst alle Rollbänder wegen des Linientauschs neu hätten gedruckt werden müssen. So konnte man diesen Aufwand auf die DT3E beschränken.

Anfang der 2010er stellte die Hochbahn fest, dass es immer komplizierter wird, Ersatzteile für die veraltete Technik der DT4.1 und DT4.2 zu beschaffen. Um Teile freizustellen, wurde beschlossen, 10 DT4.2 umzubauen: Die Wagen 141 sowie 143 und 151 wurden in die "E-Ertüchtigung" geschickt und dabei mit der modernen DT4.6-Technik ausgestattet. Seitdem werden sie als DT4.26 bezeichnet und nur noch mit DT4.6 gekuppelt. Am Innen- und Außendesign sowie an den Drucklufttüren wurde dabei nichts verändert, nur dass die Scheinwerfer durch LED-Lampen ersetzt wurden. Es ist aber davon auszugehen, dass sie auch das Redesign erhalten, sobald der Umbau bei ihnen angekommen ist.


Das Bild unten ist ein kleiner Bonus: Es zeigt einen frühen Design-Prototypen des DT4, der schon sehr nah an die letztendliche Wagenkastenform herankommt, aber eine völlig andere Lackierung aufweist. Ein Bild von diesem Modell war mal in einer Fahr mit uns-Ausgabe zu sehen. Sieht zwar interessant aus, aber das letztlich verwirklichte Design gefällt mir doch besser...



Land: Deutschland
Betrieb: Hamburger Hochbahn AG
Hersteller: LHB, ADTranz, Alstom, Bombardier
Typ: DT4
Anzahl: 126
Angeschafft: 1988 - 2005
Nummern: 101 - 226
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 27.12.2016 21:15
Hits: 1441
Downloads: 0
Bewertung: 4.00 (7 Stimme(n))
Dateigröße: 101.3 KB
Hinzugefügt von: B100S_2120
Kommentare
Keine Kommentare
 Nächstes Bild:



HHA-Baureihe DT4 (I)